Shiatsu

Shiatsu

Auch durch ein Nadelöhr kann man den blauen Himmel sehen (jap. Sprichwort)

Shiatsu ist eine japanische Körperbehandlung, die ihre Wurzeln in der fernöstlichen Philosophie und Gesundheitslehre hat. Von Japan aus hat sich Shiatsu in den letzten 30 Jahren auch in Europa verbreitet und eigenständig weiterentwickelt.

Die achtsame Körperarbeit wird in verschiedenen Zusammenhängen ausgeübt, wie z.B. in der (betrieblichen) Gesundheitsförderung, in der Heilkunde (Kliniken, Hospizen, Praxen) oder im Wellnessbereich.

Der Zuspruch wächst, denn das Gesundheitsbewusstsein steigt. Shiatsu regt an, selbst-bewusst und selbst-verantwortlich zu leben. Für viele Menschen ein wichtiger Weg zu Gesundheit und Wohlergehen.

Shiatsu gibt dem Klienten Unterstützung bei Heilungsprozessen, Erschöpfungszuständen, Verspannungen und auch bei der Entwicklung seines eigenen körperlichen, seelischen und geistigen Potentials.