Behandlung

Shiatsu-BehandlungDort, wo Ki frei und ungehindert fließen kann, sind auch Lebensfreude und Gesundheit.

Blockaden oder dauerhafte Stagnation im Fluss der Energie verursachen ein Ungleichgewicht im Energiesystem. Dies kann Verspannungen, Schmerz, Unwohlsein oder Krankheiten hervorrufen. Shiatsu kann diesen vorbeugen bzw. bei deren Abbau oder Überwindung helfen.

Auch bei chronischen Krankheiten ist die Shiatsu-Behandlung eine wohltuende und wirkungsvolle Unterstützung anderer Therapien.

Während einer Shiatsu-Behandlung werden mit gezielten punktuellen oder flächigen Berührungen, Rotationen, Dehnungen und anderen Techniken muskuläre Verspannungen gelöst mit dem Ziel der freieren Beweglichkeit. Gleichzeitig wird das autonome Nervensystem beeinflusst, was zur Folge hat, dass die Atmung sich vertieft, die Stoffwechselfunktionen sowie Blut- und Lymphzirkulation sich verbessern und das Immunsystem sich langfristig stabilisiert.

Shiatsu-Behandlung Nacken Shiatsu-Behandlung Nacken Shiatsu-Behandlung Bein Shiatsu-Behandlung Oberkörperdechnung Shiatsu-Behandlung Fuß Shiatsu-Behandlung Bauch Hara

Durch die Berührungen und achtsamen Druck auf die Energiebahnen im Körper (Meridiane) werden die natürlichen Selbstheilungskräfte aktiviert, nicht nur auf der körperlichen Ebene, auch auf der Gefühlsebene bewirkt Shiatsu eine Förderung von emotionaler Stabilität und innerer Gelassenheit.

Im Mittelpunkt einer Shiatsu Behandlung stehen immer die augenblicklichen Bedürfnisse der KlientInnen. Shiatsu arbeitet mit dem, was da ist. Dadurch wird jede Behandlung zu einem Unikat, sie ist individuell und einzigartig.